Wer ist: KFS

Hans U. Danzebrink befasst sich sowohl mit Optik und Licht als auch mit der Entwicklung hochauflösender Mikroskope. Speziell das Eintauchen in die Mikro- und Nanowelt begeistert
ihn - es ist gleichermaßen spannend wie wunderschön - diese Welten besitzen eine ganz besondere Ästhetik aus Struktur, Geometrie und Farben.
In Bildern, Filmen und Installationen versucht er sich, den Themen Realität und Wahrnehmung bei dem Blick in diese unsichtbare Welt zu nähern.
Einige seiner Filme wurden bereits bei nationalen sowie internationalen Filmfestivals und im Fernsehen gezeigt. Auch seine Bilder sind bereits weltweit in (Wissenschafts)bilderausstellungen und auf „Science festivals“ ausgestellt worden.
Seine aktuellen Arbeiten befassen sich mit dem interaktiven, multimedialen Zugang zur Mikro- und Nanowelt sowie mit der Ästhetik von Information.

Galerie